Energiequellen und -speicherung - Ökostrom

Ökostrom wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Zu erneuerbaren Energien gehören Energiequellen wie Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse. Damit wird als Ökostrom der Strom bezeichnet, welcher umweltschonend hergestellt wird. Viele der Stromanbieter haben Ökostrom in ihr Angebot aufgenommen, um der größeren Nachfrage gerecht zu werden. Ökostrom-Gütesiegel wie das Ok-Power Label oder Grüner Strom Label sollen dem Verbraucher dabei helfen, die richtigen Ökostrom-Tarife zu finden.

Ökostrom meist günstiger

Inzwischen muss Ökostrom nicht automatisch teurer sein als herkömmlicher Strom. Eine Analyse von WechselJetzt.de hat ergeben, dass Ökostromtarife sogar oftmals die günstigere Alternative darstellen, wenn man die Boni berücksichtigt. Die Annahme, dass Ökostrom generell teurer sei, trifft also nicht immer zu.